Kettenarbeitsbühnen in der ABZ
5. Februar 2021
Kran im Golf-Club
23. Februar 2021
 

GTÜ – Siegel drauf

 
 
Die Verkehrssicherheit unserer Krane, Hebebühnen und Nutzfahrzeuge steht an erster Stelle. Die gründliche Pflege und regelmäßige Prüfungen halten das Fahrzeug intakt und funktionsfähig, was das Ganze natürlich auch viel wirtschaftlicher macht. So beugt man größere, gefährliche und teure Schäden vor. Unsere Kunden können sich auf unsere Nutzfahrzeuge, Hebebühnen und Krane verlassen. Auch heute wurde wieder unsere Halle auf die TÜV/UVV und SP Prüfungen vorbereitet. Eine Bank als Tisch, der vorbereitete Ordner mit allen notwendigen Prüfungen und genug Platz, um diese in Prüfposition zu bringen. Motoren gehen an und aus, Nutzfahrzeuge werden vor und zurück gefahren. Unser GTÜ Prüfingenieur des Vertrauens Alex begutachtet die LKW’s, Krane und Hebebühnen auf Herz und Nieren. Am liebsten, erzählt Alex, mag er die Prüfungen unserer 4-Achser und die Zusammenarbeit mit den Kollegen aus der Werkstatt, die Fahrer und Kranbediener. Der junge Prüfingenieur übt den Beruf jetzt schon seit ca. 18 Monaten aus und führt unsere Prüfungen seit ca. 12-13 Monaten aus. Notwendige Reparaturen werden anschließend mit dem Werkstattpersonal besprochen und in den internen Serviceprüfungen berücksichtigt. Um diese Ergebnisse zu vermeiden, investiert unser Spezialist aus der Werkstatt Daniel Lanz sowie sein Mitarbeiter Jonas viel Zeit in die Begutachtung, Funktionsprüfungen und Sicherheit der Fahrzeuge. Unsere Fahrer und Bediener sind ebenfalls darauf geschult, Veränderungen oder Defekte zu analysieren und zu erkennen. Die Kommunikation zwischen allen Berufsgruppen spielt auch hier eine große Rolle. So können Reparaturen auch schon vorab stattfinden, um einen tadellosen Prüftermin zu gewährleisten.
 
 

Fragen ?

Mit Lanz richtig hoch hinaus! – Aber vor allem auch sicher!
Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen haben, rufen Sie uns gerne an oder schauen Sie in unsere Menüpunkte – Produkte rein, dort finden Sie auch Datenblätter zu den jeweiligen Fahrzeugen. Anfragen können Sie uns auch gerne an info@r-lanz.de senden.
 
 

 
 

Hier können Sie noch einige Eindrücke während der Prüfungen einsehen und gewinnen.